Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Neue Adresse des Regionalmanagements

Das Regionalmanagement hat eine neue Adresse

Mit dem Wechsel im Regionalmanagement geht auch ein Standortwechsel einher: Anna Becker berät dienstags und donnerstags sowie nach Absprache in ihrem Büro in Bad Essen:
Rathaus Bad Essen
Raum 2.11
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen
Die Telefonnummer und Mailadresse ändern sich nicht: Das Regionalmanagement erreichen Sie werktags telefonisch unter der Nummer 05473.92 02-48, per Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Foto eines E-Autos mit Ladestation

Die Förderung der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität geht in die 2. Runde

Die Verbreitung und Zukunftsfähigkeit elektrisch betriebener Fahrzeuge hängt maßgeblich davon ab, wie flächendeckend eine entsprechende Ladeinfrastruktur verfügbar ist. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt deshalb bereits seit dem 1. März dieses Jahres den Ausbau von E-Ladesäulen über die „Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge“. Jetzt wurden weitere Fördergelder bereitgestellt, mit denen das Netz um tausende Ladesäulen erweitert werden soll.

Weiterlesen

Männchen mit Fernglas

Nach dem ZILE-Stichtag: Projektübersicht aktualisiert

Wenn es um Fördergelder für den ländlichen Raum in Niedersachsen geht, führt kaum ein Weg an der ZILE-Richtlinie vorbei: Sie regelt die Vergabe europäischer und niedersächsischer Gelder für die ländliche Entwicklung. Am 15. September 2017 war der diesjährige Stichtag für alle Projektträger, die sich für 2018 um ZILE-Gelder bewerben. Auch in diesem Jahr konnte das Regionalmanagement Kommunen und Vereine bei der Antragsstellung beraten und unterstützen. Viele der neuen Projekte finden sich bereits in der aktualisierten Projektübersicht!
Schauen Sie doch mal ‘rein!

 

Das neue REM-Team: Anna Becker und Hilke Wiest

Anna Becker wird neue Regionalmanagerin im Wittlager Land

In der ILE-Region Wittlager Land gibt es einen personellen Wechsel: Anna Becker übernimmt zum 01. Oktober 2017 die Stelle der Regionalmanagerin. Die bisherige Regionalmanagerin Hilke Wiest bleibt der Region als Beraterin im Regionalmanagement-Team und direkte Kollegin von Anna Becker aber weiterhin verbunden.

Mehr Informationen zum Wechsel nach dem Klick!

Weiterlesen

Ein nach oben gestreckter Daumen neben dem Schriftzug "Gefällt mir" kündet vom neuen Facebook-Auftritt der ILE-Region Wittlager Land

Gefällt mir: Das Wittlager Land auf Facebook

Das im vergangenen Jahr überarbeitete Online-Angebot des Regionalmanagements Wittlager Land bleibt in Bewegung: Ab sofort finden Sie ergänzende Informationen über neue Projekte, interessante Hinweise auf Fördermöglichkeiten oder Spannendes aus der Welt der ländlichen Entwicklung auch unter www.facebook.com/ILERegionWittlagerLand.

Wenn Sie einen Facebook-Account besitzen, können Sie unsere Seite mit einer „Gefällt mir“-Angabe versehen und unsere Nachrichten abonnieren, sodass Sie über Neues sofort informiert sind. Wir freuen uns auch über Ihre Kommentare und Anregungen. Alle Inhalte können Sie aber auch ohne Facebook-Konto einsehen. Gefällt mir!

Die Startseite der Website des Tourismusverbandes Osnabrücker Land e.V. geöffnet auf einem Tablet

Klicktipp: Das Osnabrücker Land online

Der Tourismusverband Osnabrücker Land e.V. (TOL) ist Ansprechpartner für Reisende wie Einheimische in der Region und bündelt die touristischen Aktivitäten im Landkreis. Auf seiner neuen Website führt der TOL beide Aufgabengebiete zusammen: Auf www.osnabruecker-land.de ist Wissenswertes zu Sehenswürdigkeiten, touristischen Betrieben und Orten, ein Veranstaltungskalender, eine Übersicht über Hotels und Tourist-Informationen und vieles mehr hinterlegt – individuell abrufbar für jeden Ort im Osnabrücker Land.

Eine Buchungsmöglichkeit, ein Online-Shop, diverse Online-Kataloge und ein Pressebereich machen die Website zur gelungenen Anlaufstelle für alle, die im Osnabrücker Land heimisch sind, hier Urlaub machen oder einen Aufenthalt planen. Und wenn Sie schon dort sind:  Werfen Sie auch einen Blick auf den rundum gelungenen TOL-Blog!

Flyer des Bürgerdialogportals

Wirtschaftswegekonzept: Ergebnisse der Bürgerbeteiligung sind jetzt online einsehbar

Der Erhalt von Straßen und Wegen ist Aufgabe von Städten und Gemeinden. Dabei hat nicht jede Zuwegung die gleiche Priorität, bestimmte Wege werden seit Jahrzehnten sogar gar nicht mehr genutzt. Aus diesem Grund erarbeiten die Gemeinden im Rahmen eines gemeinsamen ILE-Projektes seit Frühsommer 2016 ein ortsübergreifendes Wirtschaftswegekonzept: Auf Basis einer mehrwöchigen Bereisung wurde das Wirtschaftswegenetz kartiert und sein Zustand dokumentiert, im Anschluss wurden die Daten aufbereitet und ein Entwurf zur Klassifizierung jedes Weges erarbeitet – das Ziel: ein bedarfsgerechtes und zukunftsfähiges, aber auch nachhaltig finanzierbares Wegenetz. Dieser Entwurf wurde in mehreren Stufen öffentlich diskutiert. Jetzt liegen die Ergebnisse vor und stehen abermals zur Diskussion.

Weiterlesen

Über 60 Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Wittlager Land interessierten sich für das 5. Kommunale Wirtschaftsforum und den Schwerpunkt Digitalisierung.

Wirtschaftsforum – Digitalisierung: „Ohne Netz geht's gar nicht!“

Podiumsteilnehmer bewerten Landkreis-Engagement positiv

Ausgesprochen gute Noten für den Landkreis Osnabrück: Die Podiumsteilnehmer des 5. Kommunalen Wirtschaftsforums, organisiert von dem ILE-Regionalmanagement und den Wittlager Land-Kommunen, bewerten das Engagement des Landkreises Osnabrück beim Breitbandausbau durchweg positiv. Zuvor hatte Erster Kreisrat Stefan Muhle in seinem Impulsreferat den aktuellen Stand beim Breitbandausbau im Wittlager Land detailliert vorgestellt.

Dabei wurde deutlich, dass der Landkreis grundsätzlich nur dort im Glasfaserausbau tätig werden darf, wo die Anlieger unterhalb der Kapazitätsgrenze von 30 Mbit liegen. Im Rahmen des Wirtschaftsforums präsentierte Muhle nun die zahlreichen Kabelverzweigerstellen (KVZ) sowie die Pläne für den Anschluss der Gewerbegebiete und Siedlungen.

Weiterlesen

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Anna Becker
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!