Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Zeichnung alter Computer

5. Kommunales Wirtschaftsforum Wittlager Land: Wissenswertes rund um Thematik, Programm und Gäste

In wenigen Wochen ist es soweit: Am 5. September 2017 treffen sich Unternehmer der Region zum 5. Kommunalen Wirtschaftsforum Wittlager Land, das in diesem Jahr in Bad Essen/Rabber bei der Ingenieurbüro Quade GmbH stattfindet und ganz im Zeichen der „Digitalisierung“ steht.

Interessiert? Wir haben die wichtigsten Hintergründe zum Thema „Digitalisierung“ zusammengefasst und informieren Sie über das Programm, die Redner und die Gäste!

„Digitalisierung“ – was ist das eigentlich genau?

Digitalisierung ist das Schlagwort der Stunde, ihre Auswirkungen auf unsere Arbeits- und Lebensrealität werden vielfach mit den Umbrüchen der Industriellen Revolution im 19. Jahrhundert verglichen. Beispiele aus verschiedenen Lebensbereichen, die für viele von uns schon Alltag sind, bestätigen diese Tragweite: Von der Freundschaft bis zum Einkaufszettel, von der Zeitung bis zur Kommunikation, von smarten Haushaltsgeräten bis zur Unternehmensorganisation werden fast alle gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereiche über digitale Geräte verwaltet und organisiert.

Die Revolution aber ist nicht der Fakt, dass vormals analoge Prozesse digital geworden sind – die Revolution ist die Vernetzung! Digitale Einkaufszettel können mit der Familie geteilt, Haushaltsgeräte von unterschiedlichen Personen von überall aus gesteuert, Gehälter anhand digitaler Stundenzettel automatisch überwiesen werden. Daraus ergeben sich auch für kleine und mittelständische Unternehmen große Chancen: Wer seine Lagerbestände digital erfasst, spart Zeit bei der Suche und Bestellung – wer seinen digitalen Lagerbestand mit seinem Zulieferer verbindet und beispielsweise Regeln für automatische Bestellungen definiert, kann wiederkehrende Aufgaben sogar komplett digitalisieren.

In Kurzform: Der Begriff Digitalisierung beschreibt die Vernetzung unserer Welt auf allen Ebenen. Digitalisierung beginnt im Kleinen und kann auch im Mittelstand Ressourcen sparen und Prozesse effizienter gestalten.

Kommunales Wirtschaftsforum 2017: Das Programm

Die technisch-infrastrukturelle Grundlage der Digitalisierung ist der Aus- und Weiterbau des Breitbandnetzes. Unter dem Titel „Zukunft ausbauen: Breitband im Wittlager Land“ hält Kreisrat Stefan Muhle einen Impulsvortrag zum Thema, in dem er den aktuellen Stand des Ausbaus vorstellt und Einblicke in die weiteren Planungen des Landkreises Osnabrück gibt.

Im Anschluss stehen Fragen der praktischen Anwendung und Nutzbarmachung im Fokus des Wirtschaftsforums: Wie können Unternehmen die neuen Möglichkeiten nutzen? Wie sieht das digitalisierte Unternehmen der Zukunft aus? Und was bedeutet das für unseren Arbeitsalltag? Dazu diskutieren mit Stefan Muhle unter anderem Gastgeber Hartmut Quade, der die fortschreitende Digitalisierung im Anlagenbau seit Jahren begleitet. Auch Matthias Vielstädte von der Tischlerei Vielstädte aus Ostercappeln setzt seit Jahren auf Digitalisierung und wird im Gespräch seine Erfahrungen mit der Digitalisierung seines Handwerksbetriebs teilen. Falk Hassenpflug von der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim und Peter Beckmann von der HWK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim komplettieren die Runde und sprechen unter anderem über Beratungsleistungen der Kammern und Wettbewerbsvorteile. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Dipl.-Journalistin Katharina Mehring von der pro-t-in GmbH.

Im Anschluss gibt es bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit zum weiteren Austausch, zum Kennenlernen und Netzwerken. Im Rahmen eines Infomarktes haben Unternehmer außerdem die Möglichkeit, ihr Unternehmen und ihr Portfolio vorzustellen.

Auf einen Blick

5. Kommunales Wirtschaftsforum Wittlager Land

5. September 2017 ab 18.30 Uhr bei der

Ingenieurbüro Quade GmbH, Im Westerbruch 68, Bad Essen/Rabber

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um besser planen zu können, freuen wir uns über eine kurze Information per Email oder Telefon, wenn Sie teilnehmen möchten.

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Anna Becker
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!