Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Die Startseite der Website des Tourismusverbandes Osnabrücker Land e.V. geöffnet auf einem Tablet

Klicktipp: Das Osnabrücker Land online

Der Tourismusverband Osnabrücker Land e.V. (TOL) ist Ansprechpartner für Reisende wie Einheimische in der Region und bündelt die touristischen Aktivitäten im Landkreis. Auf seiner neuen Website führt der TOL beide Aufgabengebiete zusammen: Auf www.osnabruecker-land.de ist Wissenswertes zu Sehenswürdigkeiten, touristischen Betrieben und Orten, ein Veranstaltungskalender, eine Übersicht über Hotels und Tourist-Informationen und vieles mehr hinterlegt – individuell abrufbar für jeden Ort im Osnabrücker Land.

Eine Buchungsmöglichkeit, ein Online-Shop, diverse Online-Kataloge und ein Pressebereich machen die Website zur gelungenen Anlaufstelle für alle, die im Osnabrücker Land heimisch sind, hier Urlaub machen oder einen Aufenthalt planen. Und wenn Sie schon dort sind:  Werfen Sie auch einen Blick auf den rundum gelungenen TOL-Blog!

Flyer des Bürgerdialogportals

Wirtschaftswegekonzept: Ergebnisse der Bürgerbeteiligung sind jetzt online einsehbar

Der Erhalt von Straßen und Wegen ist Aufgabe von Städten und Gemeinden. Dabei hat nicht jede Zuwegung die gleiche Priorität, bestimmte Wege werden seit Jahrzehnten sogar gar nicht mehr genutzt. Aus diesem Grund erarbeiten die Gemeinden im Rahmen eines gemeinsamen ILE-Projektes seit Frühsommer 2016 ein ortsübergreifendes Wirtschaftswegekonzept: Auf Basis einer mehrwöchigen Bereisung wurde das Wirtschaftswegenetz kartiert und sein Zustand dokumentiert, im Anschluss wurden die Daten aufbereitet und ein Entwurf zur Klassifizierung jedes Weges erarbeitet – das Ziel: ein bedarfsgerechtes und zukunftsfähiges, aber auch nachhaltig finanzierbares Wegenetz. Dieser Entwurf wurde in mehreren Stufen öffentlich diskutiert. Jetzt liegen die Ergebnisse vor und stehen abermals zur Diskussion.

Weiterlesen

Über 60 Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Wittlager Land interessierten sich für das 5. Kommunale Wirtschaftsforum und den Schwerpunkt Digitalisierung.

Wirtschaftsforum – Digitalisierung: „Ohne Netz geht's gar nicht!“

Podiumsteilnehmer bewerten Landkreis-Engagement positiv

Ausgesprochen gute Noten für den Landkreis Osnabrück: Die Podiumsteilnehmer des 5. Kommunalen Wirtschaftsforums, organisiert von dem ILE-Regionalmanagement und den Wittlager Land-Kommunen, bewerten das Engagement des Landkreises Osnabrück beim Breitbandausbau durchweg positiv. Zuvor hatte Erster Kreisrat Stefan Muhle in seinem Impulsreferat den aktuellen Stand beim Breitbandausbau im Wittlager Land detailliert vorgestellt.

Dabei wurde deutlich, dass der Landkreis grundsätzlich nur dort im Glasfaserausbau tätig werden darf, wo die Anlieger unterhalb der Kapazitätsgrenze von 30 Mbit liegen. Im Rahmen des Wirtschaftsforums präsentierte Muhle nun die zahlreichen Kabelverzweigerstellen (KVZ) sowie die Pläne für den Anschluss der Gewerbegebiete und Siedlungen.

Weiterlesen

Zeichnung alter Computer

5. Kommunales Wirtschaftsforum Wittlager Land: Wissenswertes rund um Thematik, Programm und Gäste

In wenigen Wochen ist es soweit: Am 5. September 2017 treffen sich Unternehmer der Region zum 5. Kommunalen Wirtschaftsforum Wittlager Land, das in diesem Jahr in Bad Essen/Rabber bei der Ingenieurbüro Quade GmbH stattfindet und ganz im Zeichen der „Digitalisierung“ steht.

Interessiert? Wir haben die wichtigsten Hintergründe zum Thema „Digitalisierung“ zusammengefasst und informieren Sie über das Programm, die Redner und die Gäste!

Weiterlesen

Bild einer Checkliste

Hinweis: Änderungen der Bewertungsschemata für ZILE-Anträge!

Die ZILE-Richtlinie wurde zum 01. August 2017 erneut geändert. Die Änderungen betreffen verschiedene Formulierungen ausschließlich in den Bewertungsschemata im Anhang der Richtlinie. Die Bewertungstabellen werden vom Amt für regionale Landesentwicklung dazu genutzt, Anträge zu beurteilen. Für Antragsteller wiederum sind sie ein guter Leitfaden, um ihre Projektbeschreibungen zu optimieren.

Bitte beachten: Die neuen Bewertungsschemata (pdf | 0,1 MB) gelten bereits für den kommenden Stichtag am 15. September 2017. Gleichen Sie in jedem Fall Ihre Projektbeschreibungen mit den neuen Bewertungstabellen ab!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Regionalmanagerin Hilke Wiest!

Zeichnung von zwei Männchen mit einer Ziel-Flagge

Die Zeit läuft: ZILE-Fördergelder für 2018 jetzt beantragen!

Die ZILE-Richtlinie, einer der wichtigsten Bausteine der ländlichen Entwicklung in Niedersachsen, ist das Regelwerk für Fördergelder der EU und des Landes. Jährlich werden über die Richtlinie Projekte mit rund hundert Millionen Euro gefördert. Dabei gibt es eine Besonderheit zu beachten: Nur einmal jährlich, nämlich zum Antragsstichtag, können ZILE-Förderanfragen gestellt werden!

Der nächste Antragsstichtag ist der 15. September 2017!

Weiterlesen

Foto vom Wirtschaftsforum 2016

Vormerken: 5. Kommunales Wirtschaftsforum am 5. September 2017

Das Kommunale Wirtschaftsforum Wittlager Land lädt bereits zum fünften Mal UnternehmerInnen der Region zum fachlichen Austausch und zur Diskussion ein. In diesem Jahr steht das Thema „Digitalisierung“ im Mittelpunkt der Veranstaltung, die stattfindet am:

5. September 2017, ab 18:30 Uhr

Ingenieurbüro Quade, Im Westerbruch 68, Bad Essen

Der Eintritt ist frei, zur besseren Planung bitten wir aber um eine kurze Zusage per Mail oder Telefon. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Logo des Deutschen Nachbarschaftspreises 2017

Erstmalig: Deutscher Nachbarschaftspreis

Der bundesweite Wettbewerb „Deutscher Nachbarschaftspreis 2017“ der nebenan.de Stiftung zeichnet in diesem Jahr erstmalig nachbarschaftliches Engagement aus. Bewerben können sich lokale Nachbarschaftsinitiativen und -projekte mit Vorbildcharakter, die einen aktiven Beitrag für eine lebendige Nachbarschaft und ein Miteinander auf Augenhöhe leisten. Der Deutsche Nachbarschaftspreis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Innern, Herrn Dr. Thomas de Maizière und ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert.

Weiterlesen

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Anna Becker
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!