Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Sieger des Zukunftsmacher-Wettbewerbs

„Zukunftsmacher“: Vorbildliche Ausbildungsbetriebe im Wittlager Land ausgezeichnet

Es war das krönende Finale des 6. Kommunalen Wirtschaftsforums: Erstmals zeichneten die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln „Zukunftsmacher“ aus – Betriebe im Wittlager Land, die sich überdurchschnittlich für Ausbildung und Lehre engagieren. Die Ausbildungsbetriebe 2018 sind Streifenfrei - Glas- und Gebäudereinigung sowie Kesseböhmer Beschlagsysteme GmbH & Co.KG.

 

Vergeben wurde der Preis „ZUKUNFTSMACHER im Wittlager Land. Der Ausbildungsbetrieb 2018“ in den Kategorien „Betriebe bis 20 Mitarbeiter*innen“ und „Betriebe mit über 20 Mitarbeiter*innen“. Bei den Betrieben bis 20 Mitarbeiter*innen machte die Glas- und Gebäudereinigungsfirma „Streifenfrei“ aus Bohmte-Herringhausen das Rennen. Sie überzeugte die Jury mit ihrer umfassenden Betreuung der jungen Menschen. Laudatorin Susanne Steininger, Bereichsleiterin der MaßArbeit für das Übergangsmanagement Schule – Beruf, lobte das zeitliche Engagement des Unternehmens in der ganzheitlichen Begleitung der Auszubildenden.

Martin Henke, Leiter der Berufsbildenden Schulen Brinkstraße Osnabrück ehrte Kesseböhmer Beschlagsysteme GmbH & Co. KG in der Kategorie „über 20 Mitarbeiter*innen“. Ein breites Schulungsprogramm, das weit mehr umfasst als die Vermittlung des jeweils gefragten Fachwissens und der Prüfungsvorbereitung, gab den Ausschlag. Kesseböhmer fördert neben der beruflichen Qualifikation in hohem Maße Persönlichkeitsentwicklung und Schlüsselkompetenzen der Auszubildenden.

Gewürdigt wurden die Preisträger zudem mit einem kurzen Imagefilm. Die Urkunden überreichten die drei Bürgermeister Klaus Goedejohann (Bohmte), Rainer Ellermann (Ostercappeln) und Timo Natemeyer (Bad Essen). Ziel des Wettbewerbs ist es, Betriebe zu ehren, die sich in vorbildlicher Weise für ihre Auszubildenden engagieren. Damit fördern sie nicht nur Jugendliche, sondern auch den Ausbildungsstandort Wittlager Land. Der Preis soll in Zukunft regelmäßig verliehen werden.

Weitere Informationen zum „ZUKUNFTSMACHER im Wittlager Land. Der Ausbildungsbetrieb 2018“ finden sich hier

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!