Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Wie umgehen mit den Klimafolgen?

Wie umgehen mit den Klimafolgen?

Der Klimawandel schreitet voran. Die Wahrnehmung vieler Menschen lässt sich durch wissenschaftliche Daten belegen. Die drei wärmsten Jahre im Landkreis Osnabrück überhaupt waren 2014, 2018 und 2019. Auch im Wittlager Land werden sich zukünftig Extremwetterereignisse, Hitzetage und Trockenperioden im Sommer häufen. Auf die Klimaveränderung bei uns müssen Unternehmen, Verwaltung und Bürger reagieren. Über mögliche Maßnahmen haben nun Expert*innen beim Landkreis Osnabrück beraten.

Am Workshop zur Klimafolgenanpassung nahm auch Regionalmanager Karsten Perkuhn teil. Maßnahmen zur Anpassung an die Klimafolgen sind dabei von Maßnahmen zum Klimaschutz zu unterscheiden. Klimaschutzmaßnahmen haben das Ziel, die durch den Menschen verursachte Erwärmung der Erde abzumildern oder zu verhindern. Doch selbst bei großer Anstrengung gehen Wissenschaftler davon aus, dass die mittlere Temperatur weiter steigen wird. Ein anschauliches Beispiel: Der überdurchschnittlich heiße und trockene Sommer 2018 wird nach Berechnungen der Gesellschaft für Klimaanpassung (GreenAdapt) in wenigen Jahrzehnten im Durchschnitt eher zu den kühleren zählen.

An unabwendbare Klimafolgen wie diese muss sich die gesamte Gesellschaft anpassen. Daher lässt der Landkreis Osnabrück schon heute gemeinsam mit Expert*innen eine Strategie entwickeln. Betroffen sind z.B. die Landwirtschaft, Wasserwirtschaft, Gesundheitswirtschaft, der Tourismus, aber auch das Planungs- und Baurecht.

Die gesammelten Maßnahmen werden nun von GreenAdapt ausgewertet und in einem Bericht zusammengefasst. In der Folge sind auch Informationsveranstaltungen für die Öffentlichkeit geplant, die vom Regionalmanagement begleitet werden.

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!