Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Die Themen des Regionalmanagements im Jahr 2020

Regionalmanagement im Corona-Jahr – Der Jahresrückblick

Das Wittlager Land stand 2020 vor besonderen Herausforderungen, die das Corona-Virus mit sich brachte. Die meisten Projekte des Regionalmanagements konnten trotzdem verwirklicht werden. Dabei wurden kreative und alternative zur Umsetzungswege beschritten. Einen Überblick über die wichtigsten Themen aus Sicht der ILE-Region Wittlager Land finden Sie in unserem Jahresrückblick.

Auf positive Resonanz stieß die im Frühjahr vom Regionalmanagement ins Leben gerufene Presseserie zu Corona Hilfen. Darin stellte Regionalmanager Karsten Perkuhn regelmäßig über einige Wochen hinweg Förderprogramme für Vereine und gemeinnützige Unternehmen vor, die durch Corona mit finanziellen Einbußen konfrontiert waren. Einige Vereine aus dem Wittlager Land sind auf diese Weise auf Fördermöglichkeiten aufmerksam geworden und konnten eine finanzielle Unterstützung erhalten.

Eine kreative und innovative Lösung für die Verleihung des Zukunftsmacher-Preises wurde in Form eines Live-Events bei Facebook gefunden. Normalerweise hätten die beiden Ausbildungsbetriebe des Jahres 2020 im Wittlager Land „Keil Anlagenbau“ und „Landgasthaus Gieseke-Asshorn“ ihre Preise im Rahmen des Kommunalen Wirtschaftsforums erhalten. Dieses musste leider ausfallen. Durch das Live-Event war die verdiente Aufmerksamkeit für die Preisträger noch höher. Die Übertragung aus dem VerantaltungsZENTRUM in Schwagstorf wurde über 500-mal angeklickt.

Die Nutzung von kurzen Facebook-Videos erwies sich auch in anderen Projekten als erfolgreiches Mittel, um über die Projekte der ILE-Region zu berichten. So erklärten die Bürgermeister*innen in kurzen Erklärvideos, wie der WiLLi-Bus funktioniert.

Die Fairtrade-Steuerungsgruppe Wittlager Land startete die Fairtrade-Botschafter-Kampagne mit vielen prominenten lokalen Akteuren. In einigen Videos auf der Facebook-Seite des Regionalmanagements kamen die Protagonist*innen zu Wort. Und auch Fairtrade Deutschland wurde auf die Kampagne aufmerksam und berichtete auf seiner Homepage von dem Projekt aus dem Wittlager Land als Best-Practice-Beispiel für kreative Öffentlichkeitsarbeit.

Welche Projekte im neuen Jahr anstehen, erfahren Sie hier im Januar. Damit Sie keine Information aus dem Regionalmanagement verpassen, abonnieren Sie den Facebook-Account der ILE-Region Wittlager Land und den Newsletter, der einmal pro Quartal erscheint.

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!