Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Bund fördert Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge

Bund fördert Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat eine neue Förderrichtlinie für die Beschaffung und Errichtung von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur veröffentlicht. Bis Ende 2025 stehen 500 Mio. Euro bereit. Damit sollen bundesweit mind. 50.000 Normal- und Schnell-Ladepunkte z.B. auf Kundenparkplätzen oder am Straßenrand entstehen. In der Richtlinie sind einige Eckpunkte benannt.

Antragsberechtigt sind alle natürlichen und juristischen Personen. Förderfähig sind

  • Normal-Ladepunkte bis 22 Kilowatt mit bis zu 60% und max. 2.500 Euro pro Ladepunkt
  • Schnell-Ladepunkte mit bis zu 60% Zuschuss – jedoch bis max. 10.000 Euro pro Ladepunkt kleiner als 100 Kilowatt und max. 20.000 Euro pro Ladepunkt über 100 Kilowatt.
  • Außerdem ist der nötige Netzanschluss sowie die Ertüchtigung des Netzanschlusses förderfähig.

Die Zuwendung wird im Rahmen der Projektförderung als nicht rückzahlbarer Zuschuss als Anteilsfinanzierung gewährt. Eine Förderung ist jedoch nur möglich, wenn die Ladeinfrastruktur öffentlich zugänglich ist.

Der erste Förderaufruf, in dem weitere Förderbedingungen genannt sind, erfolgt voraussichtlich noch diesen Monat. Die Förderrichtlinie steht beim Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur zum Download bereit. Anträge können über das elektronische Formularsystem „easy-Online“ eingereicht werden. 

Regionalmanager Karsten Perkuhn unterstützt Antragsteller bei der Umsetzung. Weitere Fragen zum Programm beantwortet auch die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV) unter der Tel.: 04941 – 602 555 oder per Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!