Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Antragstichtage im September

Antragstichtage im September

Am 15. September haben gleich zwei wichtige Fördermittelgeber für die Region ihren letzten Antragstichtag in diesem Jahr. Für Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung, kurz ZILE, ist es der einzige Stichtag 2021 überhaupt. Antragsteller:innen sollten sich spätestens jetzt mit der Ausarbeitung des Projektantrags beschäftigen. Zu spät eingereichte Anträge können erst wieder im September 2022 berücksichtigt werden. Beratung und Unterstützung gibt es kostenlos vom Regionalmanagement.

Über ZILE werden insbesondere Projekte gefördert, die den ländlichen Raum stärken. Für gemeinnützige Vereine gibt es eine sehr attraktive Förderquote von bis zu 73%. Antragstellerinnen und Antragsteller müssen dafür u.a. eine Projektbeschreibung anfertigen, gewisse Bewertungskriterien erfüllen, Kosten ermitteln und einen Finanzierungsplan erstellen.

Ein wichtiger Fördermittelgeber für Kulturprojekte ist der Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V. (LVOSL). Die Antragstellung bezieht sich auf Projekte, die für das gesamte nächste Jahrgeplant sind. Gefördert werden können Projekte in den Sparten Geschichte der Region, Museen, Heimatpflege, Niederdeutsch, Denkmalschutz und Denkmalpflege, Naturkunde, Landschaftspflege, Umweltschutz, Bildende Kunst, Literatur, Musik, Theater, Soziokultur und kulturelle Jugendbildung. Für Projekte, die deutlich in der zweiten Jahreshälfte 2022 geplant sind, können Anträge auch noch im nächsten Jahr gestellt werden – die Antragsfrist endet am 15. März 2022.

Regionalmanager Karsten Perkuhn unterstützt Antragstellerinnen und Antragsteller bei der Antragstellung und stellt Kontakte zu den Fördermittelgebern her. In vielen Fällen kann bei einer Voranfrage die Förderfähigkeit vorab überprüft werden. 

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!