Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Von ILE zu LEADER – Was ändert sich?

Bis Ende 2022 ist das Wittlager Land eine ILE-Region. Danach lässt das Land Niedersachsen das Förderinstrument auslaufen. ILE wird es nicht mehr geben. Das Wittlager Land ergreift die Chance sich für die neue Förderperiode als LEADER-Region zu bewerben. Lust auf LEADER?

Haben die Kommunen und sollten die Menschen in der Region auch bekommen! Hand in Hand arbeiten Menschen aus öffentlichen und privaten Bereichen bei LEADER in Lokalen Aktionsgruppen zusammen und bekommen dabei auch die finanziellen Mittel gestellt, die ländliche Region zu gestalten. Das liegt daran, dass LEADER-Regionen für die fünfjährige Förderperiode von 2023-2027 ein festes Budget aus EU-Mitteln erhalten. Mit diesem Geld können Projekte entsprechend der zuvor festgesetzten Förderquote finanziell unterstützt werden. ILE-Regionen hatten kein festes Budget und mussten Fördermittel von Bund, Land, EU oder Stiftungen jeweils individuell einwerben, um Projekte zu realisieren.

Bei LEADER entscheidet nun die Lokale Aktionsgruppe, kurz LAG, auf der Grundlage des erarbeiteten REK wer, was und in welcher Höhe gefördert wird, da das REK eine Art kleine Förderrichtlinie darstellt. Im Wittlager Land wird die LAG aus den Bürgermeister:innen der drei Kommunen und vier Wirtschafts- und Sozialpartnern – je einer pro Themenfeld – bestehen. Diese Mitglieder sind stimmberechtigt und entscheiden über die Realisierung von Projekten. Ergänzt wird die LAG um beratende Mitglieder.

Unter mitmachen-wtl.pro-t-in.de haben alle Einwohnerinnen und Einwohner im Wittlager Land die Chance, das Konzept für die LEADER-Region mitzugestalten. Hier können sie Ideen und Anregungen zu den Themenschwerpunkten abgeben und damit indirekt auch Einfluss auf die später förderfähigen Projekte nehmen.

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!