Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Ideenwettbewerb Ressourceneffizienz und Ressourcenschutz

Ideenwettbewerb Ressourceneffizienz und Ressourcenschutz

Die Metropolregion Nordwest ruft zu einem Ideenwettbewerb für Ressourceneffizienz und Ressourcenschutz auf. In regionalen Kooperationsprojekten von Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und anderen gesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren sollen innovative Lösungen zum Schutz natürlicher Ressourcen entwickelt und umgesetzt werden. Im Förderfonds stehen 520.000 EUR zur Verfügung.

Förderwürdige Ansätze sind Projektideen, die für einen nachhaltigen Konsum und nachhaltige Produktion sorgen, Energieeinsparungen bewirken oder Bildungs- und Qualifizierungsangebote erarbeiten. Gesucht werden also alle Arten von innovativen Projekten, die einen Beitrag dazu leisten, die Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit der Region zur fördern und die Metropolregion Nordwest zu einer klimaneutralen Region zu machen.

Das Verfahren ist zweistufig. Im ersten Schritt können Projektideen bis zum 31.05.2022 eingereicht werden. Ein Lenkungsausschuss wählt bis zu sieben förderwürdige Projekte aus. Diese ausgewählten Projekte erhalten je 4.000 EUR und werden aufgefordert, zum Stichtag 15.10.2022 einen formal korrekten Vollantrag an den Förderfonds der Länder Niedersachsen und Bremen zu stellen.

Haben Sie eine Projektidee? Dann wenden Sie sich gerne an Regionalmanager Karsten Perkuhn.

Verantwortlich für den Wettbewerb ist die Metropolregion Nordwest, eine von elf Metropolregionen in Deutschland. Die Metropolregion Nordwest setzt sich für eine Stärkung der Schlüsselwirtschaftsbranchen ein. Geographisch reicht die Metropolregion von Ostfriesland bis zum Landkreis Osnabrück.

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!