Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Gemeinsames Gruppenbild der ILE-Regionen Wittlager Land und Diepholzer Land

ILE-Radtour 2022 gemeinsam auf der Guten Route

Zwei Jahre „Gute Route“: Diesen Geburtstag nahmen die Regionalmanagements von Wittlager Land und Diepholzer Land zum Anlass, erstmals die im Wittlager Land traditionelle „ILE-Radtour“ als gemeinsame Radtour auf der Guten Route durchzuführen. Die Route war mit ZILE-Mitteln gefördert worden und versammelt entlang einer landschaftlich reizvollen Strecke regionale kulinarische Genüsse. Mit der gemeinsamen Radtour setzten die beiden Regionen Wittlager Land und Diepholzer Land ein sichtbares Zeichen der Kooperation, die durch das Projekt Gute Route angestoßen worden war. 

Den Startschuss zur Tour gaben Bad Essens Bürgermeister Timo Natemeyer und Regionalmanager Karsten Perkuhn auf dem Bahnhofsvorplatz in Bohmte. Von dort aus steuerten die 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Wittlager Land zunächst den Arche-Hof Schütte in Hunteburg an, wo ihnen Ulf Schütte seine Zucht vom Aussterben bedrohter Tierarten vorstellte. Das Highlight: die Ferkel des „Angler Sattelschweins“. Von Hunteburg führte die Tour weiter durchs Ochsenmoor Richtung Dümmer. Im Café Landlust in Hüde hieß es dann „absteigen und einkehren“: Begrüßt wurden die Gäste, inzwischen verstärkt durch die 13 Radlerinnen und Radler der Dümmer-Gruppe, durch Bohmtes Bürgermeisterin Tanja Strotmann und Lars Mentrup, Bürgermeister der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde. Gestärkt durch Kaffee und Torte folgten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend dem kurzweiligen Vortrag über die Naturschutzarbeit am Dümmer See, gehalten von Diplom-Landespfleger in der Naturschutzstation Dümmer sowie Natur- und Landschaftsführer Oliver Lange.

Weitere Stationen der ILE-Radtour auf der Guten Route waren anschließend der Hofladen Möller, der Kostproben aus dem eigenen Angebot servierte, und die „Bar dü Mar“, die die Gäste mit einem Freigetränk überraschte.

Für die Teilnehmer aus dem Wittlager Land hieß es danach Abschied nehmen, aber nicht per Rad, sondern mit dem VOS-Freizeitbus – eine gute Möglichkeit, den Radausflug über eine längere Strecke per ÖPNV anzusteuern oder abzuschließen. Als Dümmer-Freizeitbus verkehrt er von Mai bis Oktober an Sonn- und Feiertagen nach festem Fahrplan zwischen Osnabrück und dem Dümmer. Fahrräder werden kostenlos auf einem Anhänger mittransportiert.

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!