Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Bildquelle: Envato Elements

Landschaftsverband fördert Digitalisierungsvorhaben kleiner Kultureinrichtungen

Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) vergibt Zuschüsse des Landes Niedersachsen zur Förderung der Digitalisierung und zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen Kultureinrichtungen der Region. Antragsfrist ist der 10. Oktober 2022. Diese Mittel sollen Kultureinrichtungen dabei helfen, ein attraktives, zeitgemäßes und zukunftsfähiges Kulturangebot vorzuhalten.

Förderfähig sind Grundausstattungen der Informations- und Kommunikationstechnik wie z. B. stationäre oder mobile Computer, der Erwerb von Software und der zugehörigen Nutzungslizenzen (einmalig), der Ausbau von Serverkapazitäten, die Beschaffung digitaler Assistenzsysteme und digitaler Veranstaltungstechnik sowie Maßnahmen für IT-Sicherheit. Nicht förderfähig sind u. a. die Erstellung, Gestaltung und Aktualisierung von Internetseiten, Hostinggebühren, Schulungen und Beraterverträge sowie Finanzierungs- und Leasingkosten im Zusammenhang mit Digitalisierungsinvestitionen.

Der Kaufpreis für geförderte Anschaffungen muss mindestens 5.000 Euro beantragen, gefördert wird mit bis zu 90 Prozent der Kosten, die Höchstförderung beträgt 25.000 Euro. Anträge können Kultureinrichtungen und Kulturvereine stellen, die nicht mehr als drei Vollzeitstellen für Mitarbeitende haben und rechtsfähige juristische Personen des privaten Rechts oder Gesellschaften bürgerlichen Rechts sind. In Einzelfällen, beispielsweise im Bereich der Musikschulen oder freier Theater, sind ggf. Ausnahmen möglich. Zwei oder mehr antragsberechtigte Einrichtungen können sich auch zusammenschließen, um gemeinsam digitale Infrastruktur zu beschaffen.

Im Gebiet von Stadt und Landkreis Osnabrück vergibt der LVO die Fördermittel in diesem Programm. Es stehen ca. 75.000 Euro zur Verfügung. Anträge an den Landschaftsverband können ab sofort gestellt werden, Antragsstichtag ist der 10. Oktober 2022. Jede Kultureinrichtung bzw. jeder Kulturverein kann in diesem Förderprogramm nur einen Antrag stellen. Es werden ferner nur Maßnahmen gefördert, die nicht schon aus einem Förderprogramm des Landes Niedersachsen bezuschusst werden. Geförderte Maßnahmen müssen bis 30. Juni 2023 realisiert und abgerechnet sein.

Detaillierte Informationen zum Förderprogramm und Antragsformulare zum Herunterladen auf der Website des Landschaftsverbandes sind zu finden unter: https://www.lvosl.de/foerderprogramm/digitalisierungsfoerderprogramm_2022.php

Regionalmanager Karsten Perkuhn bietet für interessierte Kultureinrichtungen im Wittlager Land Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung an. 

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!