Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Mitglieder der Fairtrade-Gruppe Wittlager Land und die Gemeindebürgermeister überreichen die Präsentkörbe an das Pflegepersonal

Fairtrade-Region sagt „Dankeschön“

Mit liebevoll zusammengestellten Präsentkörben überrascht die Fairtrade-Steuerungsgruppe im Wittlager Land in diesen Tagen das Pflegepersonal der Einrichtungen in der Region. Erste Station war das Ostercappelner Krankenhaus St. Raphael, wo Pflegedirektor Rainer Alefs und drei Stationsleiterinnen die Körbe stellvertretend für die Pflegekräfte mit Freude entgegennahmen. Ganz im Sinne des Fairtrade-Gedankens waren sie mit fair gehandelten Produkten wie Kaffee, Tee, Schokolade, Keksen und Infomaterial bestückt. Die Steuerungsgruppe möchte den Pflegekräften mit dieser Aktion für ihren unermüdlichen Einsatz während der Corona-Pandemie danken.

„In Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern wurde im letzten Jahr Übermenschliches geleistet. Wir möchten einfach Danke sagen und den Pflegekräften eine kleine Freude machen“, so Anna Asshorn, Sprecherin der Fairtrade-Steuerungsgruppe. Insgesamt 40 Präsentkörbe wird die Steuerungsgruppe an 17 stationäre und ambulante Altenpflegeeinrichtungen im Wittlager Land und an das Krankenhaus in Ostercappeln verteilen. Dafür haben die Mitglieder in ihrer Freizeit Lebensmittel besorgt und die Präsentkörbe gestaltet.

Auch ILE-Regionalmanager Karsten Perkuhn ist Mitglied der Fairtrade-Steuerungsgruppe, er hat das Projekt koordiniert. Finanziert wurde die Aktion von den Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln. Der Edeka-Lampe aus Lintorf und der Großhandel Lebensbaum unterstützen mit Sach- und Geldspenden und auch von Fairtrade Deutschland gab es einen finanziellen Zuschuss.

Und die Steuerungsgruppe hat weiter Großes vor: Mit der Dankeschön-Aktion und der 2020 durchgeführten Fairtrade-Botschafter-Kampagne bewirbt sich das Wittlager Land um den Titel „Hauptstadt des fairen Handels“. Diese Auszeichnung wird alle zwei Jahre von der „Servicestelle Kommunen in der Einen Welt“ verliehen und würdigt den Einsatz von Städten und Gemeinden zu einer nachhaltigen Entwicklung.

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!