Willkommen beim
Regionalmanagement & ILEK


Webseite
Willkommensbüro

Webseite
Bildungslandschaft & Bildungsfonds

Aktuelles

Zur Erweiterung der Guten Route trafen sich auf dem Venner Aussichtsturm v.l.n.r.: Tim Trentmann (Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land mbH), Maike Schlichting (Gemeinde Ostercappeln), Rainer Ellermann (Gemeindebürgermeister Ostercappeln), Erik Ballmeyer (zukünftiger Gemeindebürgermeister Ostercappeln), Karsten Perkuhn (Regionalmanagement ILE-Region Wittlager Land) und Christian Buß (Amt für regionale Landesentwicklung) © Foto: pro-t-in GmbH

Gute Route führt jetzt durch Venne

Gute Nachrichten für alle Fahrradenthusiasten im Wittlager Land: Die Gute Route – eine Radroute durch das Wittlager Land bis zum Dümmer See – ist jetzt um zahlreiche Attraktionen reicher. Ab sofort führt der Rundkurs auch durch Venne. Mit der Erweiterung ist die Gute Route rund 17 Kilometer länger, die Gesamtstrecke wächst auf etwa 100 Kilometer. Für eine gute Orientierung auf der neuen Streckenführung ist gesorgt.

Die Schleife durch Venne ist mit dem bekannten Logo der Guten Route ausgeschildert. Eine eigene Erweiterungskarte gibt einen Überblick über den Streckenabschnitt und seine Sehenswürdigkeiten. Diese Zusatzkarte ist ebenso wie die Faltkarte zur Guten Route in den Tourist-Infos der Gemeinden kostenlos erhältlich.

„Wir freuen uns, dass Venne nun auch Teil der Guten Route ist. Durch Ausflugsziele wie das Museum und den Park Kalkriese, den Demeter-Hof Bünte oder die Venner Mühleninsel ist die Radroute noch attraktiver und lockt hoffentlich viele Einheimische und Touristen für einen Ausflug an“, so Erik Ballmeyer. Der Ortsbürgermeister von Venne, der am 1. November als Gemeindebürgermeister ins Ostercappelner Rathaus wechselt, brachte das Projekt mit auf den Weg. Unterstützt hat das Vorhaben auch Karsten Perkuhn, Regionalmanager der ILE-Region Wittlager Land. Er stand der Gemeinde Ostercappeln bei der Antragstellung und Projektkoordination zur Seite. Der Antrag war von Erfolg gekrönt: Mit Mitteln aus der ZILE-Förderung – Zuwendungen der Integrierten Ländlichen Entwicklung – konnten 73 Prozent der Kosten gedeckt werden.

Die Gute Route verbindet seit 2020 die drei Kommunen des Wittlager Landes – Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln – mit der Dümmer-Region. Passend zum Namen entdecken Radfahrer auf der Radroute alles, was das „gute Leben“ ausmacht. Die Sehenswürdigkeiten und Gastronomien entlang der Strecke haben sich den Themen Nachhaltigkeit, Fairtrade und Regionalität verschrieben. Auch Infotafeln zum Thema erneuerbare Energien begegnet man auf der Guten Route. Auf dem Obsthof Albers gibt es saftiges Obst zu kaufen, frische Milch lässt sich an gleich zwei Milchtankstellen zapfen und auch die Hühner-WG der Familie Lampe ist einen Besuch wert. Verschiedene Hofcafés laden zur gemütlichen Einkehr ein, bevor es frisch gestärkt auf die nächste Etappe geht.

 

Rechtliches

Kontakt

Regionalmanagement
Wittlager Land

Karsten Perkuhn
Rathaus Bad Essen
Lindenstraße 41/43
49152 Bad Essen

Tel. 05473 92 02 48
Mobil 0151 120 704 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!